Diese Kennzahlen für Instagram solltest du beherrschen

Diese Kennzahlen für Instagram solltest du beherrschen

First things first

Instagram ist nach Facebook und YouTube das drittbeliebteste soziale Netzwerk der heutigen Zeit. Das soziale Netzwerk verzeichnet über 1 Milliarde monatlich aktive User und 64% der 18-29 Jährigen nutzen es. Das bedeutet: Instagram ist die ideale Plattform, um die Gen Z und die Gen Y zu erreichen (Happy King 2020).

90% der Accounts auf Instagram folgen Unternehmensaccounts – ein wichtiger Grund, um deine Social Media Marketing-Aktivitäten zu tracken und auszuwerten (Happy King 2020). Die Tatsache, dass 90% aller Accounts einem Unternehmensaccount folgen, zeigt, dass die Bereitschaft und der Wille groß ist, mit Unternehmen in Verbindung zu treten und mit ihnen auf Augenhöhe zu interagieren. 

Was sind Insights überhaupt?

Insights ist die integrierte Statistikfunktion von Instagram, die ihr ausschließlich über die Instagram-App abrufen könnt. Das Feature hilft dir dabei, mehr über deine Besucher zu erfahren und darüber, welche Inhalte sie besonders oft angesehen haben. So erkennst du schnell, welche Inhalte besser funktionieren und wie du deine Content-Strategie anpassen kannst. Auf diese Weise bekommen eure Follower, was sie wollen, und du steigerst deine Reichweite (Jimdo 2021).

Achtung! Nicht jeder, der einen Instagram-Account besitzt, hat automatisch Zugriff auf Insights. Damit du Instagram Insights nutzen kannst, benötigst du ein Creator- oder Business-Konto bei Instagram. Um auf einen dieser professionellen Kontotypen zu wechseln, öffne deine Profil-Einstellungen und tippe dann auf “Zu professionellen Konto wechseln” (Jimdo 2021). 

Wichtige Kennzahlen auf Instagram

Um auf die jeweiligen Kennzahlen zu einem Post auf Instagram zu gelangen, musst du entweder

  1. Auf Insight Klicken unter jedem Bild oder Video, das du in deinem Feed postes
  2. Bei den Stories nach oben wischt und somit die Insights zu den jeweiligen Stories siehst
  3. Bei Reels auf die drei Punkte am unteren rechten Rand klickst und dann auf “Insights ansehen” klickst

Kennzahlen zu Bilder/Videos in deiner Story 

Reichweite /Erreichte Konten:

Die Reichweite meint die Anzahl der Personen, die deinen Beitrag gesehen haben. Wenn ein Account deinen Beitrag zweimal gesehen hat, geht es trotzdem nur einfach in die Wertung.

Bei der Reichweite kannst du desweiteren sehen, wie das Verhältnis der Aufrufe deiner Story zwischen Follower und Nicht-Follower ist. Nicht-Follower sehen deine Story wenn du z.B Hashtags oder Standorte in deiner Story erwähnst. 

Impressionen:

Die Anzahl der Impressions beschreibt, wie oft dein Beitrag insgesamt gesehen wurde.

Interaktionen:

Der Begriff der Interaktion beinhaltet alle Aktionen (Like, Kommentar, Speicherung, Teilen), die User in Bezug auf deinen Post machen.

Story-Interaktionen:

Hier siehst du, ob jemand deine Story mit anderen geteilt hat oder sogar auf deine Story geantwortet hat, zum Beispiel indem er dir eine Direkt-Nachricht schreibt.

Auf Sticker getippt:

Beinhaltet deine Story einen Sticker, zum Beispiel einen Link, dann wird dir hier angezeigt, wie oft insgesamt auf den Sticker geklickt wurde. Zudem siehst du, welcher Account auf den Sticker geklickt hat. 

Navigation:

Unter der Kennzahl der Navigation siehst du welche Follower 

  • “Weiter” geklickt haben: Das sind all jene, die sich eine weitere Story von dir angesehen haben
  • “Nächste Story“ zeigt dir an, welche Follower weiter wischen, um die Story von einem nächsten Account anzusehen.
  • “Verlassen” zeigt dir an, welche Follower sich nach deiner Story keine weiteren Stories mehr angesehen haben. 

Hast du zum Beispiel drei Bilder in deiner Story und jemand klickt nach dem ersten Bild auf "weiter", dann sieht er das zweite Bild in deiner Story. Wischt jemand jedoch bei deinem ersten Bild auf nächste Story, dann wird das angezeigt als “Nächste Story”

Profil-Aktivitäten:

Unter der Kennzahl versteht man, welche Aktivitäten im Zusammenhang mit deinem Profil getätigt wurden. Darunter zählt zum Beispiel, ob jemand wegen deiner Story auf dein Profil gegangen ist, oder ob du durch die Story einen neuen Follower erhalten hast. 

Hier siehst du die mobile Ansicht der Kennzahlen, welche gerade beschrieben wurden.

Kennzahlen zu Bilder/Videos in deinem Feed

Bei Bildern/Videos in deinem Feed werden dir dieselben Kennzahlen angezeigt wie bei den Stories. Der einzige Unterschied hier ist, dass es bei den Impressionen und den Post-Interaktionen eine detaillierte Auflistung gibt.

Impressionen:

Diese Kennzahl zeigt dir an, von woher deine Follower auf deinen Beitrag gestoßen sind. 

  • Von der Startseite: Das bedeutet, dass deine Follower deinen Beitrag auf der Startseite gesehen haben und so auf dein Bild gekommen sind.
  • Von sonstigen Quellen:
  • Vom Profil: Wenn jemand auf deinem Profil ist und sich dein Profil ansieht und dabei auf deinen Beitrag stößt, dann wird das in dieser Sektion angezeigt.
  • Von Hashtags: Natürlich solltest du nie vergessen, unter all deinen Bildern und Videos Hashtags zu verwenden. Diese helfen dir, deinen Beitrag zu kategorisieren, und wenn jemand explizit nach Keywords sucht, dann wird dein Beitrag einfacher gefunden. Und genau wenn jemand explizit nach einem Hashtag sucht, den du in deinem Beitrag verwendet hast und der Follower dann auf dein Bild klickt, wird das bei “Von Hashtags” angezeigt. 

Post-Interactions:

Diese Kennzahlen siehst du bei Bilder- und Videobeiträgen auch oben mit Icons 

versehen. Diese geben dir einen allgemeinen Überblick über folgende Kennzahlen:

“Gefällt mir”-Angaben, Kommentare, Gespeicherte Inhalte, Geteilte Inhalte

Kennzahlen für deine Reels

Kennzahlen für Reels sind nicht so ausführlich aufgelistet, bieten dir jedoch auch einen guten Einblick, was hinter den Kulissen abläuft. 

Bei den Reels bekommst du anfangs ebenfalls einen Überblick über deine Wiedergaben, “Gefällt-mir”-Angaben, Kommentare, Gespeicherte Inhalte, Geteilte Inhalte.

Wenn du deinen Instagram-Account mit Facebook verknüpft hast, dann siehst du hier auch, wie dein Reel auf Facebook performt hat. Die Insights zeigen dir

  • Wiedergabe auf Facebook: Hier erfährst du, wie viele User sich dein Reel auf Instagram angesehen haben. 
  • “Gefällt-mir”-Angaben auf Facebook: Diese Kennzahl zeigt dir an, wie viele User dein Reel mit “Gefällt-mir” angeklickt haben. 

Auf diesem Bild abgebildet, ist die Oberfläche der Reel-Kennzahlen

Profil Kennzahl allgemein

Neben den jeweiligen Kennzahlen zu deinen Bildern/Videos, gibt es auch allgemeine Kennzahlen zu deinem Profil. Um auf die allgemeinen Kennzahlen zu gelangen musst du auf deinem allgemeinen Profil auf Insights klicken (siehe Bild)

Hier siehst du alle Kennzahlen, die dein Profil im Allgemeinen betreffen und dir Auskunft über deine Zielgruppe als auch viele weitere Faktoren geben. Je nachdem, in welchem Zeitraum dich deine Kennzahlen interessieren, musst du oben links im grauen Kasten definieren, in welchem Zeitraum deine Daten angezeigt werden sollen.

Beim Insight-Überblick siehst du zuerst Kennzahlen zu:

Erreichte Konten: 

Hier erfährst du alles über deine Zielgruppe.

  • Top-Städte /Top-Länder: Aus welcher Stadt/welchem Land kommen die meisten Accounts, die du mit deinem Content erreichst?
  • Top-Altersgruppe: In welchem Alterssegment befinden sich die User, die mit deinen Beiträgen erreicht werden? 
  • Geschlecht: Diese Grafik gibt dir eine Auskunft darüber, ob mehr Männer oder Frauen deinen Content erhalten. Das ist oft sehr wichtig zu wissen, denn laut Studien haben Männer und Frauen ein unterschiedliches Social-Media-Verhalten. 
  • Content-Reichweite: Hier gibt dir die Kennzahl einen Aufschluss darüber, welche Art von Beitrag am meisten Reichweite erzielt (Beiträge, Stories oder Reels). Hier siehst du, mit welcher Art von Post du deine Zielgruppe erreichen kannst. Es wird dir zudem farblich wieder angezeigt, ob es sich hierbei um Follower oder Nicht-Follower handelt. 

Konten, die interagiert haben:

Hier bekommst du einen Überblick über die Anzahl der User:innen, die mit deinen Beiträgen interagiert haben. Zu diesen Inhalten zählen Beiträge, Stories, Reels, Videos und Live-Videos. Interaktionen umfassen alle Handlungen wie “Gefällt-mir”-Angaben, Speicherungen von Posts, Kommentare, Teilen und Antworten.

Im weiteren Verlauf dieser Seite werden dir dann Interaktionen zu den einzelnen Bildern, Videos, Stories und Reels angezeigt. 

Gesamtzahl der Follower:

Diese Kennzahlen zeigen dir an, woher deine Follower sind und welche Eigenschaften sie haben. Achtung! Diese Kennzahlen unterscheiden sich mit jenen von den Daten der Erreichten Konten. Bei diesen Kennzahlen siehst du nämlich die genauen Daten jener Follower, die dir folgen.

Hier siehst du wieder die Unterteilungen deiner Follower nach Standort, Land, Altersgruppe Alle, Altersgruppe der Frauen, Altersgruppe der Männer, Geschlechterverteilung, und zu welcher Zeit die meisten deiner Follower online sind. 

Fazit:

Instagram-Kennzahlen/Insights können auf den ersten Blick ziemlich überwältigend wirken. Beschäftigt man sich jedoch einige Zeit damit und kennt die Definitionen von den jeweiligen Kennzahlen, dann sind diese extrem hilfreich für den Erfolg deines Instagram Accounts. Durch das Beherrschen dieser Kennzahlen hast du einen Einblick in das Verhalten deiner Follower und kannst dementsprechend darauf reagieren. Und das solltest du auf jeden Fall machen, denn in unserem Blogartikel zu “Mit Instagram auf der Überholspur” erfährst du, warum es für dein Unternehmen so wichtig ist, einen Instagram Account zu haben, diesen zu verwenden, pflegen, analysieren und interpretieren. 

Die Welt der Sozialen Medien kann einen überfordern, doch mit unserer Hilfe und Expertise im Bereich Social-Media können wir dir helfen deinen Auftritt auf den Sozialen Medien auf die Überholspur zu bringen.  

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Julia Langer
Tel:
Download File
Autor:innen:
Kontaktieren sie Uns

Über uns?

Wir bei Momentum verstehen uns nicht als übliche Web Design Agentur, sondern als Ihr persönlicher und langfristiger Partner für Ihren Webauftritt. Wir bieten Ihnen Konzeption, Design, Entwicklung und Betreuung - somit alles aus einer Hand. Mit unserem innovativen Ansatz Website as a Service, kurz WaaS, begleiten wir Ihren Webauftritt langfristig und sorgen für die Aktualität, die Sicherheit und die Sichtbarkeit Ihrer Homepage im Netz.

Stellen Sie uns eine Anfrage.

Es ist unverbindlich.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir melden uns bei Ihnen.
Irgendetwas scheint nicht zu stimmen, versuchen Sie es bitte später noch einmal.