Geheimtipp: Das sind meine persönlichen Top 5 Sketch-Plugins

Geheimtipp: Das sind meine persönlichen Top 5 Sketch-Plugins
Autor:innen:
Lesedauer:
4
min
Zuletzt aktualisiert:
29.10.2021

Plugin 1: Content Generator

Content Generator war eines der ersten Plugins, das ich mir auf Sketch installiert habe. Und es könnte sich kaum als nützlicher erweisen! Dieses Plugin erlaubt mir, schnell Daten in Form von Avataren, Namen, Fülltexten und vieles mehr einzufügen. 


Es erspart viel Zeit, falls man Kund:innen Designs ohne generische Texte und Daten zeigen will. Außerdem verkürzt es für mich auch die Zeit, um nach passenden Bildern für Avatare zu suchen sowie Zahlen und Namen selbst auszudenken. 


Das Plugin ist unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/timuric/Content-generator-sketch-plugin 

Plugin 2: Unsplash


Ebenfalls eines meiner ersten Plugins, das ich seitdem regelmäßig nutze, ist Unsplash. Auch hier wird mir die Recherche von Stock-Bildern erspart. Außerdem beansprucht es weniger Speicherplatz auf meinem Laptop und erspart mir somit das Aussortieren von einmalig-genutzten Bildern. 

Trotzdem muss ich hinzufügen, dass meiner Meinung nach das Unsplash-Plugin für Figma um einiges angenehmer zu benutzen ist als für Sketch. Das liegt unter anderem am Unsplash-Interface für Figma, das es mir erlaubt gezielter nach Bildern zu suchen und mir mehrere Vorschläge anzeigt. Bei Sketch kann ich leider “nur” in einem kleinen Fenster Stichwörter eingeben, woraufhin ein passendes Bild generiert wird. Meiner Erfahrung nach muss ich dabei mehrmals Bilder generieren, bis ich ein passendes finde.



Das Plugin ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.sketch.com/extensions/plugins/unsplash/ 

Plugin 3: Blush


Zwar ist Blush kein Plugin, das ich oft benutze, aber ist dennoch unglaublich praktisch und effizient für meine Arbeit. Blush erlaubt mir Illustrationen zu kreieren und zu gestalten. Die Illustration wird daraufhin direkt im Design eingefügt. Es gibt eine breite Auswahl an Illustrationen von verschiedenen Designer:innen. 


Allerdings sind die Funktionalitäten der Gratis-Version begrenzt. Leider kann man Illustrationen in Form von SVGs und (inzwischen auch) mittelgroßen sowie großen PNGs nur mit der bezahlten Premium Version herunterladen und einfügen. Bei manchen Illustrations-Bundles sind bestimmte Inhalte ebenso nur mit Premium Version verfügbar und gestaltbar. 


Das Plugin ist unter folgendem Link zu finden:

https://blush.design/sketch 


Plugin 4: Phosphor Icons


Icons einfach ohne langem Suchen auf Icon-Plattformen direkt im Design einfügen? Das ermöglicht mir Phosphor Icons. Das Interface ist simpel und einfach zu bedienen. Ich kann nach bestimmten Icons nicht nur suchen, sondern auch nach Stil-Art filtern. Das heißt ich kann mir spezifisch schmale, reguläre, gefüllte oder duotone Icons anzeigen lassen.

Die Pfade des Icons werden dann gruppiert im Design eingefügt und sind somit leichter gestaltbar. Die Auswahl an Icons ist noch nicht besonders groß - man ist teilweise schon eingeschränkt und muss auf andere Icon-Quellen ausweichen. Trotzdem sehe ich in diesem Plugin viel Potential und benutze es regelmäßig für Designs, wo ich auf die uns gewohnten Standard-Icons angewiesen bin. Phosphor Icons ist auch für Figma verfügbar.


Das Plugin ist unter folgendem Link zu finden:

https://phosphoricons.com/ 

Plugin 5: Stark


Barrierefreiheit im Internet wird zunehmend wichtiger. Die Macher:innen von Stark haben ein Plugin entwickelt, um Designer:innen bei der Berücksichtigung und der Überprüfung von Barrierefreiheit in den Designs zu unterstützen. 

Dabei prüft das Plugin die Kontrast-Ratio, die Font-Größe und erlaubt es bereits existierende Design-Systeme anzupassen. Eine sehr spannende Funktion ist der sogenannte „Vision Simulator“, wo das Design für verschiedene Arten von Sehschwächen (z.B.: Rotblindheit, Farbenblindheit etc.) wiedergegeben wird. 


Ich nutze momentan den kostenlosen Plan von Stark, aber es gibt auch die „Pro“ und „Team“ Version, die kostenpflichtig sind, dafür aber mehr Features zu nutzen sind. Stark ist ebenso für Figma wie auch für Adobe XD verfügbar.


Das Plugin ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.getstark.co/



Fazit


Mir persönlich fällt es manchmal schwer ein passendes Plugin, das ich dann auch effektiv nutze, zu finden. Diese 5 haben sich für mich in den letzten Monaten als meine Favoriten herauskristallisiert, die ich gar nicht mehr von meinem Workflow wegdenken kann. Wie sieht es bei euch aus? Benutzt ihr eines dieser Plugins? Was sind eure Lieblings-Plugins bei Sketch?


Download File

Über uns?

Wir bei Momentum verstehen uns nicht als übliche Web Design Agentur, sondern als Ihr persönlicher und langfristiger Partner für Ihren Webauftritt. Wir bieten Ihnen Konzeption, Design, Entwicklung und Betreuung - somit alles aus einer Hand. Mit unserem innovativen Ansatz Website as a Service, kurz WaaS, begleiten wir Ihren Webauftritt langfristig und sorgen für die Aktualität, die Sicherheit und die Sichtbarkeit Ihrer Homepage im Netz.

Schreiben Sie uns: wolfgang@wearemomentum.at

Rufen Sie uns an: +4369918369196

Kontaktieren
sie Uns