Wie zeitintensiv ist die Verwaltung einer Webseite?

Wie zeitintensiv ist die Verwaltung einer Webseite?
Autor:innen:
Lesedauer:
2
min
Zuletzt aktualisiert:
14.5.2021

Heutzutage ist ein stylischer, gut-funktionierender und vor allem aktueller Webauftritt essentiell. Dieser muss natürlich laufend gewartet und aktualisiert werden. Dies erfordert zum einen ein gewisses Maß an Know-How und Zeit, aber wieviel?

Kurz gesagt: es kommt darauf an.

Die Verwaltungsaufwand einer Webseite hängt natürlich stark vom jeweiligen Zweck der Webseite und von dem jeweiligen Unternehmen ab. 

Äußerst zeitintensive Projekte sind speziell Onlineshops, die kontinuierlich gewartet, gepflegt und optimiert werden müssen. Da diese oft einen eigenen Geschäftszweig darstellen und mit unterschiedlich starkem Fokus betrieben werden, ist es schwer den Zeitaufwand universell festzulegen und sind somit ein Sonderfall. Dennoch lässt sich sagen, dass ein gut-betreiber Onlineshop eine Teilzeitkraft bis mehrer Vollzeitkräfte benötigt um zu wachsen und sein mögliches Potential auszuschöpfen. 


Abgesehen von dem Sonderfall Onlineshop, haben die meisten Internetauftritte eine repräsentativen Zweck. Das bedeutet grundsätzlich weniger Verwaltungsaufwand. Diesen sollte man allerdings nicht unterschätzen. Viele Unternehmenswebseiten haben das Ziel Referenzprojekte zu zeigen und aktuelle Geschäftsentwicklungen mitzuteilen. Dabei gilt: umso aktueller umso besser. Somit kann es gut und gerne sein, dass man mehrere Referenzprojekte pro Monat ergänzt und einige News-Beiträge verfasst. Der kumulierte Stundenaufwand beträgt dabei oftmals mehrer Stunden (4-10h) pro Monat. Der/die Laie/Laiin kann dabei gerne auch mal die doppelte Zeit brauchen und möglicherweise technische Probleme verursachen.


Auch bei auf den ersten Blick eher statischen Internetauftritten, wie beispielsweise die Restaurant Homepage, fällt Verwaltungsarbeit an. Die Speisekarte, die Bilder oder die Ruhetage müssen selbstverständlich immer auf dem aktuellsten Stand sein. Das mag möglicherweise nicht jeden Monat anfallen, aber es ist trotzdem essentiell für jedes Restaurant sich gut und aktuell im Internet zu präsentieren. 

Selbes gilt für kleine Betriebe, die ihre Webseite auch als Vertriebskanal nutzen: aktuelle Infos sind Pflicht. Seien es die Öffnungszeiten, Kontaktdaten, Adressen oder Leistungen alles sollte sich auf dem aktuellsten Stand befinden. 


Zusammengefasst, es ist grundsätzlich schwer den zeitlichen Aufwand der Webseitenverwaltung einheitlich zu beziffern. Dieser ist stark abhängig vom jeweiligen Betrieb und Zweck der Seite.
Doch es lässt sich sagen, dass die Verwaltung der eigenen Homepage, speziell heutzutage eine essentielle Rolle spielt, da user*innen immer aktuellste und korrekte Informationen erwarten. Dabei sind die zeitlichen und nervlichen Ressourcen nicht zu unterschätzen, vor allem wenn man kaum Erfahrungen im IT-Sektor mitbringt. 

Demnach ist es zu empfehlen auf professionelle Partner und Experten zurückzugreifen, um Ihrem Unternehmen den Webauftritt zu schenken, den es verdient.


Download File

Über uns?

Wir bei Momentum verstehen uns nicht als übliche Web Design Agentur, sondern als Ihr persönlicher und langfristiger Partner für Ihren Webauftritt. Wir bieten Ihnen Konzeption, Design, Entwicklung und Betreuung - somit alles aus einer Hand. Mit unserem innovativen Ansatz Website as a Service, kurz WaaS, begleiten wir Ihren Webauftritt langfristig und sorgen für die Aktualität, die Sicherheit und die Sichtbarkeit Ihrer Homepage im Netz.

Schreiben Sie uns: wolfgang@wearemomentum.at

Rufen Sie uns an: +4369918369196